Zufallsbild Stamm Waldreiter
BRANDNEU ÜBER UNS MEDIEN & SERVICE GÄSTEBUCH KONTAKT FREUNDE & FÖRDERER

Les oiseaux du soleil

Ranger und Rover

Hummel, Hummel!
Wir sind die Runde "Les oiseaux du soleil". Ja, ihr habt richtig gelesen: "Les oiseaux du soleil"! Das ist französisch, klingt komisch, ist aber so. Ach übrigens, unser Name bedeutet auf deutsch: Vögel zur Sonne.

Entstanden sind wir aus den Sippen Falken und Phönix. Vorher haben wir als Gilde den seltsamen Namen "Falönix" getragen, eine Mischung aus den beiden Sippennamen. Da dieser aber wirklich ein bischen komisch klang, haben wir ihn mit dem Übertritt in die R/R-Stufe geändert.

Rundenbild

Beide Sippen haben vorher einen Vogelnamen gehabt, weshalb wir uns auch entschieden haben das Wort "oiseaux" (Vögel) zu benutzen. Französisch ist der Name, weil wir unsren R/R-Übertritt in Frankreich gemacht haben. Das war unsere Sommerfahrt 2008 (zur Zeit der dritten, totalen Sonnenfinsternis des fünften Quartals des 23.Jahrzehnts der frühen Altzeit mach altdruidischer Zeitrechnung, als Sonne, Mond und Sterne im goldenen Schnitt standen). Der Übertritt war ein tolles Erlebnis und die Vorbereitung, sowie die nächtliche Wache haben uns echt Spaß gebracht und uns eine Menge Stoff zum überlegen geliefert.

Wir sind aus den Jahrgängen 1992/1993 und inzwischen durch Studium oder Ausbildung schon etwas im Land verstreut. Daher können wir uns leider auch nicht mehr jede Woche treffen. Gute Freunde sind wir aber immer noch und sehen tun wir uns auf Fahrten und Lagern oder wenn mal wieder alle in der Gegend sind.

Die alte Seite der Sippe Falken
Die alte Seite der Sippe Phönix